2. Platz bei über 30 Grad im Schatten

Schon wieder ein VLN-Lauf rum, ging ganz schön flott.

Am Samstag stand der wohl heißeste Lauf des Jahres an. Temperaturen von weit über 30 Grad waren gemeldet.
Im Vorfeld haben wir, neben den Reparaturen nach dem letzten Lauf natürlich auch ein bisschen in die Vorbereitung für die Hitze investiert.
Mehr Frischluft und größere Getränkebehälter sollten helfen.

Im Quali stellte ich das Auto mit einer 9.47 auf P3 in der Klasse. Das Setup war noch zu konservativ ausgelegt, was in zeitraubendem Untersteuern resultierte. Ansonsten fühlte sich das Auto schon richtig gut an. Mehr als die Pflichtrunden wollten wir uns und dem Auto dann aber auch nicht zumuten bei den Temperaturen. Also abstellen, umziehen und die feuerfeste Unterwäsche in den Kühlschrank. Für das Rennen noch schnell die Vorderachse etwas weicher abgestimmt und dann ab in die „kühle“ Box.

Den Start fuhr dann diesmal mein Vater. Nach 2 Runden war die Konkurrenz durch technische Probleme abgeschlagen, und Nemo sammelte erstmals dieses Jahr Führungskilometer. Eine Runde früher als geplant stand dann der Fahrerwechsel samt Tanken und Reifen wechseln an. Ein Problem mit der Tankentlüftung versaute uns leider den Stop, wodurch wir auf P2 zurückfielen. Ich konnte in den folgenden zwei Stunden den Speed der Spitze aber sehr gut mitgehen und hatte trotz der brutalen Hitze im Auto sehr viel Spaß an der recht freien Strecke. Vielen Dank hier auch an die beiden Streckenposten an der Döttinger Höhe, die jede Runde gewunken haben und sich freuten, wenn ich zurückgewunken habe. Das motiviert ungemein

Durch das Problem mit der Tankentlüftung waren wir 40min vor Schluss noch zu einem weiteren Tankstopp gezwungen, da der Motor anfing zu stottern. Genug Vorsprung nach hinten war aber da, von daher kein Problem. Dabei noch schnell den Trinkbeutel getauscht und einen Happen gegessen, und weiter gings. Alles in allem sind wir mit der Performance vom Team, den Fahrern und dem Auto sehr zufrieden, mit dem Ergebnis nicht so ganz. Aber das nächste Rennen kommt ja auch schon bald. Dann wird attackiert.

-Max

11666125_1086407674706907_6064040903081271472_n

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *